Gabriele Borkowsky

Kernkompetenzen: Business- und Persönlichkeitscoach (systemisch/ humanistisch geprägt)

  • Kommunikation und Selbstreflektion
  • Copingstrategien/Resilienz
  • Troubleshooter
  • Potentialanalyse/Problemanalyse
  • Konzeptentwicklung
  • Entwicklung von Prüfungsfragen
  • Privatdozentin (15 Jahre) : Kommunikation, Betriebswirtschaft und Organisationslehre, Entspannungspsychologie/Präventionslehre
Ausbildungen:
  • Studium Coach (CAS Coaching und Changemanagement; Coaching and Art 1 u. 2 Coaching und Supervision 1. u 2/ systemisch)
  • Sozialarbeit BSc (systemischer Background)
  • Atemtherapeutin IKP postgraduate 
  • Köpertherapeutin IKP 
  • Bewegung Schauspielerin, Clown Zürich/ Freiburg D
  • Pflegefachfrau HF


Weiterbildungen: VAK-Coach, Führungsthemen, Betriebswirtschaft, Körperarbeit, Improvisationstheater, Sozialmarketing, Kommunikation, Socialmedia, künstliche Intelligenz, Coach the Coach, Train the Train

Digitaler Führerschein D Level I, II und III

Datamanagement

30 Jahre Kampfsport Judo, ehemalige Schwimmerin (200 m Freistil)




Wer bin ich? 

In erster Linie eine empathische und naturverbundene ("Cosmopolitin/Deutsche)", in Deutschland geboren. (seit 1987 in der Schweiz)!

An der Nordsee aufgewachsen, lernte ich also schon früh, wie ich mit "Stürmen" umzugehen hatte.  Offene Kommunikation, Zusammenhalt, Konfrontations-, Konflikt- und Kritikfähigkeit sind wichtige Voraussetzungen, um dort überleben zu können. Denn auf den Inseln ist alles auf Sand erschaffen, was Morgen nicht mehr sein könnte... 

Die Nordsee liess mich erste Erfahrungen in der Resilienz machen, die ich im Laufe meiner Schicksalsschläge (Verluste durch Tod und durch genesende Leukämieerkrankung) stark weiterentwickelte. Ein schwerer Autounfall (mit 4 tödlich verunfallten Freunde) brachte mich 1987 in die Schweiz, wo ich mich zunächst als ausgebildete Pflegefachfrau etablierte. Ich studierte Sozialarbeit, da mich das soziale Umfeld und andere Kulturen interessierten. Danach bildete ich mich in Therapie-, Beratung und Coaching aus und weiter. Ich reiste quer durch die Welt. Ich lernte sehr viel von anderen Kulturen und sehr bewegenden Menschen.  Herausforderungen des Lebens, wie auch Rassismus und Diskriminierung, trainierten meine Resilienz.  Verzeihen und Vergeben können, war für mich ein sehr wichtiger sowie persönlich, reifender Prozess. 

Ich entschied mich die Herausforderungen anzunehmen, setzte mich mit Armut, meinen Schattenthemen sowie meinem Selbstwert, professionell auseinander. In jeder Herausforderung steckt ein Geschenk. Ich lernte nicht nur aus meinem Beratungsstudium, sondern auch aus meiner eigenen Lebenspraxis sowie den Lösungsbewältigungsstrategien. Ich kam so ins Bewusstsein und in meine eigene selbstverantwortliche Macht zurück. 6 Jahre hatte ich nach einem Unfall laufen gelernt und einen ganz neuen Bezug zum Thema Gesundheit erhalten.  Unerschütterlich bin ich immer wieder vorwärts gegangen und auch gegen den Strom geschwommen.

Ich bin ganz bei mir angekommen und lebe meine Wahrheit. 

Sie sind bei mir in guten Händen, da mir Qualitätssicherung im Coaching ein Anliegen ist. Ich befolge Richtlinien von einem Schweizer Coachingverband und bilde mich regelmässig aus sowie weiter. Ich bringe einen breiten Lebens- und Erfahrungsrucksack mit und kann dadurch optimal mit kritischen Situationen oder Krisen umgehen. Von einem Netzwerk lasse ich mich im Hintergrund begleiten und ziehe es je nach Bedarf, mit hinzu. Meine Mission: Ich möchte einen Beitrag dazu beitragen, dass viele qualitative Coaches im Internet geben wird, welche fair. professionell und personenzentriert, den Nerv der Coachees, Klienten oder Kunden treffen. 

Ich begleitete seit 1995 Menschen sich selbst und ihre Träume bestmöglich zu verwirklichen.

Weil Sie es wert sind!

Mitgliedschaft beim EMCC (European Mentoring & Coaching Council) Ich verpflichte mich zur Einhaltung der Ethik Richtlinien/ Einhaltung der Menschenrechte. 

"Be the change that you wish to see in the world." 

Mahatma Gandi